Die ersten Monate nur im Tuch?

Oft hört man, dass Neugebore für die ersten Monate nur im Tuch und erst ab Sitzalter in einer Tragehilfe getragen werden sollten… Stimmt das? Ganz pauschal kann man das natürlich nicht beantworten, aber grundsätzlich würde ich sagen:”Nein, stimmt nicht (mehr)!” Sicherlich gibt es Babys, vor allem Frühchen oder eben sehr kleine und zierliche Kinder, da ist es von Vorteil mit einem elastischen oder fest gewebten Tuch zu binden, einfach weil es kaum Tragehilfen gibt die unter 50cm wirklich gut passen und stützen. Außerdem ist gerade für die Frühchen die kuschelige Nähe und Enge eines Tuches vorteilhaft für die Entwicklung. Für “normale” Neugeborene mit einer Größe ab ca 50/52 cm gibt es aber heutzutage auch schon viele Tragehilfen, die sich passend einstellen lassen und das Kind ausreichend stützen, aber auch mindestens das erste Lebensjahr mitwachsen und bequem sind. Welche Tragehilfe wirklich passt, hängt von den Proportionen des Kindes und dem Körperbau der Eltern ab. Also lasst euch nicht von der Vorstellung meterlanger Tücher abschrecken, es gibt auch für die ganz Kleinen schon einfach anzulegende Tragehilfen. Kommt vorbei und wir finden etwas passendes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.